Was ist das Basistraining?

Die Inhalte des Basistrainings stellen den Einstieg in den Hundesport dar und schaffen damit die Grundvoraussetzung für das Training in den Sportsparten.

In zwei verschiedenen Trainingsstufen (Anfänger und Prüfungsgruppe) arbeiten wir hierzu gemeinsam an Teambildung, Sozialverhalten und dem Grundgehorsam.

Das richtige Spielen, die Grundkommandos wie Sitz und Platz, der Aufbau der Fußarbeit, sowie die Arbeit an inner- und außer-artlicher Unbefangenheit bilden dabei die einzelnen Bausteine

Innerhalb ca. eines Jahres erlernen wir gemeinsam alle Übungsteile, die für einen Team-Test und/oder eine Begleithundeprüfung verlangt werden.

Wir beginnen in der Anfängergruppe mit ersten teambildenden Übungen, dem Erlernen des richtigen Spielens, sowie dem Einstieg in die Erarbeitung des Grundgehorsams und trainieren das Sozialverhalten gegenüber Mensch und Hund.
Weiter vertiefen wir diese Fähigkeiten, um eine gute Basis für die spätere Prüfungsgruppe zu schaffen.

Die Prüfungsgruppe (Team-Test und Begleithundeprüfung) gibt den Mensch-Hund-Teams dann den nötigen „Feinschliff“, der für die Erreichung des jeweiligen Prüfungsziels notwendig ist.

Im Regelfall sollte die Teilnahme an einer ersten Prüfung innerhalb ca. eines Jahres erreicht werden.

Aktuell hat die Basissparte leider einen Aufnahmestop, da bereits einige Teams auf der Warteliste stehen – sobald sich hieran etwas ändert, teilen wir dies über die Homepage mit.

Mitmachen, darf jedes Mensch-Hund-Team, welches Spaß an der Arbeit mit dem Hund hat und gewillt ist regelmäßig zu trainieren, um einen Team-Test oder eine Begleithundeprüfung zu absolvieren.

Was ist Basistraining?

Die Inhalte des Basistrainings stellen den Einstieg in den Hundesport dar und schaffen damit die Grundvoraussetzung für das Training in den Sportsparten. In zwei verschiedenen Trainingsstufen (Anfänger- und Prüfungsgruppe) arbeiten wir hierzu gemeinsam an Teambildung, Sozialverhalten und dem Grundgehorsam. Das richtige Spielen, die Grundkommandos wie Sitz und Platz, der Aufbau der Fußarbeit sowie die Arbeit an inner- und außerartlicher Unbefangenheit bilden dabei die einzelnen Bausteine.

Innerhalb ca. eines Jahres erlernen wir gemeinsam alle Übungsteile, die für einen Team-Test und/oder eine Begleithundeprüfung verlangt werden.

Wir beginnen in den Anfängergruppen mit ersten teambildenden Übungen, dem Erlernen des richtigen Spielens, sowie dem Einstieg in die Erarbeitung des Grundgehorsams und trainieren das Sozialverhalten gegenüber Mensch und Hund. Weiter vertiefen wir diese Fähigkeiten, um eine gute Basis für die spätere Prüfungsgruppe zu schaffen.

Die Prüfungsgruppe (Team-Test und Begleithundeprüfung) gibt den Mensch-Hund-Teams dann den nötigen „Feinschliff“, der für die Erreichung des jeweiligen Prüfungsziels notwendig ist.

Im Regelfall sollte die Teilnahme an einer ersten Prüfung innerhalb ca. eines Jahres erreicht werden.

Aktuell hat die Sparte Basis leider einen Aufnahmestopp, da bereits einige Teams auf der Warteliste stehen – sobald sich hieran etwas ändert, teilen wir dies über die Homepage mit.

Mitmachen darf jedes Mensch-Hund-Team, welches Spaß an der Arbeit mit dem Hund hat und gewillt ist, regelmäßig zu trainieren, um einen Team-Test und/oder eine Begleithundeprüfung zu absolvieren.

Trainingszeiten:

Trainingszeiten:

Ansprechpartner:

Stephanie Mayer

Spartenleiter Basis
basis(at)ghsv-boennigheim.de

Uhrzeit:

Samstag, ab 13:30* Uhr
und 15:00** Uhr

*Prüfungsgruppe Team-Test/ Begleithund, **Anfängergruppen

Kosten:

nur für Mitglieder

Ansprechpartner:

staff-1@2x

Steffi Mayer

Spartenleiter Basistraining
basis(at)ghsv-boennigheim.de

Uhrzeit:

Samstag, 13:30* Uhr und
15:00** Uhr

*Prüfungsgruppe Team-Test/ Begleithund, **Anfängergruppen

Kosten:

Nur für Mitglieder

Impressionen Basistraining

Impressionen Basistraining

Unsere Sparten

Unsere Trainer

Mitglied werden

So finden Sie uns