Was ist Agility?

Agility (englisch für Wendigkeit, Flinkheit, Agilität) ist eine Hundesportart, bei der der Hund einen Parcours mit bis zu 22 Hindernissen innerhalb einer festgelegten Zeit bewältigen muss. Durch Körpersprache und Hörzeichen führt der Mensch seinen Hund möglichst fehlerfrei durch einen Parcours, auf dem die Hindernisse immer wieder in unterschiedlicher Reihenfolge aufgebaut werden.

Gestartet wird in 4 Größenklassen und in 4 Leistungsklassen.

In unseren Trainingsgruppen sind wir bestrebt, die einzelnen Teams auf eine Turnierteilnahme vorzubereiten und die Ausbildung je nach Leistungsklasse zu vertiefen. Voraussetzung für eine Turnierteilnahme ist eine bestandene Begleithundeprüfung.

Im Einsteigerkurs lernen die Hunde alle Hindernisse kennen und sicher zu bewältigen. Den Hundeführern werden die unterschiedlichen Führ-Techniken vermittelt und deren Körpersprache wird geschult. Ziel ist es, dass das Mensch-Hund-Team motiviert und harmonisch zusammenarbeitet und beide Spaß dabei haben. Es wird ausschließlich mit positiver Bestärkung gearbeitet.

Die Hunde müssen mindestens 12 Monate alt sein, sozial verträglich, gesund und körperlich in der Lage sein, die Hindernisse zu bewältigen. Da die Hunde im Parcours frei laufen, sollte ein gewisser Grundgehorsam vorhanden sein.

Die Begleithundeprüfung muss angestrebt werden.

Die Teilnahme ist nur in Verbindung mit einer Mitgliedschaft möglich.

Was ist Agility?

Agility (englisch für Wendigkeit, Flinkheit, Agilität) ist eine Hundesportart, bei der der Hund einen Parcours mit bis zu 22 Hindernissen innerhalb einer festgelegten Zeit bewältigen muss. Durch Körpersprache und Hörzeichen führt der Mensch seinen Hund möglichst fehlerfrei durch einen Parcours, auf dem die Hindernisse immer wieder in unterschiedlicher Reihenfolge aufgebaut werden.

Gestartet wird in 4 Größenklassen und in 4 Leistungsklassen.

In unseren Trainingsgruppen sind wir bestrebt, die einzelnen Teams auf eine Turnierteilnahme vorzubereiten und die Ausbildung je nach Leistungsklasse zu vertiefen. Voraussetzung für eine Turnierteilnahme ist eine bestandene Begleithundeprüfung.

Im Einsteigerkurs lernen die Hunde alle Hindernisse kennen und sicher zu bewältigen. Den Hundeführern werden die unterschiedlichen Führ-Techniken vermittelt und deren Körpersprache wird geschult. Ziel ist es, dass das Mensch-Hund-Team motiviert und harmonisch zusammenarbeitet und beide Spaß dabei haben. Es wird ausschließlich mit positiver Bestärkung gearbeitet.

Die Hunde müssen mindestens 12 Monate alt sein, sozial verträglich, gesund und körperlich in der Lage sein, die Hindernisse zu bewältigen. Da die Hunde im Parcours frei laufen, sollte ein gewisser Grundgehorsam vorhanden sein.

Die Begleithundeprüfung muss angestrebt werden.

Die Teilnahme ist nur in Verbindung mit einer Mitgliedschaft möglich.

Trainingszeiten:

Trainingszeiten:

Ansprechpartner:

Angela Grießbach

Spartenleiter Agility
agility(at)ghsv-boennigheim.de

Uhrzeit:

Montag, ab 18:00 Uhr
Freitag, ab 18:00 Uhr

Teilnahme nach vorheriger Anmeldung per E-Mail

Kosten:

Nur für Mitglieder

Ansprechpartner:

Angela Grießbach

Spartenleiter Agility
agility(at)ghsv-boennigheim.de

Uhrzeit:

Montag, ab 18:00 Uhr
Freitag, ab 18:00 Uhr

Teilnahme nach vorheriger Anmeldung per E-Mail.

Kosten:

Nur für Mitglieder

Impressionen Agility

Impressionen Agility

Unsere Sparten

Unsere Trainer

Mitglied werden

So finden Sie uns