Was ist die Jugendarbeit?

Mit unserer Jugendarbeit wollen wir Kindern und Jugendlichen einen Einblick bzw. den Einstieg in den Hundesport ermöglichen. Mit einem Training, das sich aus Elementen der verschiedenen Sportarten zusammensetzt, können wir individuell an das Können und den Wünschen jedes Teams angepasst, trainieren. Auch Spaziergänge und Geländespiele stehen auf unserem Trainingsplan, sodass die Kinder und Jugendlichen zusammen mit ihrem Hund das eine oder andere Abenteuer erleben.

Unser Ziel ist es, den Kindern und Jugendlichen den richtigen Umgang mit ihrem Hund zu vermitteln. Dabei stehen der Spaß und die Motivation jedes Einzelnen im Vordergrund. Wir hoffen, dass die Kinder über unser Jugendtraining vielleicht einen Sport finden, der ihnen und ihrem Hund Freude bringt und sie dadurch dann ins reguläre Training einsteigen wollen.

Bevor es richtig losgeht, machen wir uns und unseren Hund in einer Aufwärmphase bereit. Danach starten wir in die jeweilige Trainingseinheit. Jede/r bewältigt das Training im eigenen Tempo und an die Möglichkeiten des Teams angepasst. Bei uns kann alles – aber nichts muss! Wenn etwas nicht klappt, probieren wir zusammen eine Lösung zu finden und eine Möglichkeit, wie die Übung bewältigt werden kann.

Wir freuen uns über jeden Jugendlichen aus unserem Verein, welcher seinen/ihren Hund ohne Hilfe händeln kann. Mitzubringen sind: viele, sehr gute Leckerli (Wurst, Käse o.ä.), ein Spielzeug, Halsband oder Geschirr und eine nicht zu lange Leine (1 bis 1,2 m)

Was ist die Jugendarbeit?

Mit unserer Jugendarbeit wollen wir Kindern und Jugendlichen einen Einblick bzw. den Einstieg in den Hundesport ermöglichen. Mit einem Training, das sich aus Elementen der verschiedenen Sportarten zusammensetzt, können wir individuell an das Können und den Wünschen jedes Teams angepasst, trainieren. Auch Spaziergänge und Geländespiele stehen auf unserem Trainingsplan, sodass die Kinder und Jugendlichen zusammen mit ihrem Hund das eine oder andere Abenteuer erleben.

Unser Ziel ist es, den Kindern und Jugendlichen den richtigen Umgang mit ihrem Hund zu vermitteln. Dabei stehen der Spaß und die Motivation jedes Einzelnen im Vordergrund. Wir hoffen, dass die Kinder über unser Jugendtraining vielleicht einen Sport finden, der ihnen und ihrem Hund Freude bringt und sie dadurch dann ins reguläre Training einsteigen wollen.

Bevor es richtig losgeht, machen wir uns und unseren Hund in einer Aufwärmphase bereit. Danach starten wir in die jeweilige Trainingseinheit. Jede/r bewältigt das Training im eigenen Tempo und an die Möglichkeiten des Teams angepasst. Bei uns kann alles – aber nichts muss! Wenn etwas nicht klappt, probieren wir zusammen eine Lösung zu finden und eine Möglichkeit, wie die Übung bewältigt werden kann.

Wir freuen uns über jeden Jugendlichen aus unserem Verein, welcher seinen/ihren Hund ohne Hilfe händeln kann. Mitzubringen sind: viele, sehr gute Leckerli (Wurst, Käse o.ä.), ein Spielzeug, Halsband oder Geschirr und eine nicht zu lange Leine (1 bis 1,2 m)

Trainingszeiten:

Trainingszeiten:

Ansprechpartner:

Nicola Niklas

Spartenleiter Jugendarbeit
jugend(at)ghsv-boennigheim.de

Uhrzeit:

Sonntag

Immer am ersten Sonntag im Monat.

Kosten:

Keine

Ansprechpartner:

Nicola Niklas

Spartenleiter Jugendarbeit
jugend(at)ghsv-boennigheim.de

Uhrzeit:

Sonntag

Immer am ersten Sonntag im Monat.

Kosten:

Keine

Impressionen Jugendarbeit

Impressionen Jugendarbeit

Unsere Sparten

Unsere Trainer

Mitglied werden

So finden Sie uns